Direkt zu den Inhalten springen

Infos für Ihre Gesundheit...Aktuelles und Informatives

Was tun bei trockenen Händen?

Erstellt von Th. Lange - Rats-Apotheke|Ginkgo-Apotheke | |   Informationen | HautpflegeCoronaApothekenkosmetik

Pflegen Sie beanspruchte Haut und beugen Sie Schäden durch häufiges Händewaschen und -desinfizieren vor.

Häufiges und ausgiebiges Händewaschen ist unverzichtbar und für die meisten mittlerweile selbstverständlich. Allerdings können trockene, raue und rissige Hände die Folge sein. Durch die Verwendung von Händedesinfektionsmitteln wird dieser Effekt sogar noch verstärkt. Müssen Sie im Beruf häufig/ständig Schutzhandschuhe tragen, belastet das die Haut zusätzlich.

Bei der Handpflege ist es deshalb wichtig, zu einer pH-neutralen Seife zu greifen und auch in Cremes auf Farb- und Duftstoffe zu verzichten. Außerdem sollten Feuchthaltefaktoren wie zum Beispiel Harnstoff enthalten sein.
Hautpflegemittel aus der Apotheke helfen, den Schutzmantel der beanspruchten Haut zu stärken und mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Die Teams der Rats-Apotheke und der Ginkgo-Apotheke Markranstädt beraten Sie gern. Bitte sprechen Sie uns an!

 

Zurück
Häufiges Händewaschen und -desinfizieren trocknet die Haut aus. Deshalb besonders wichtig: die richtige Hautpflege.

Folgen Sie uns auf facebook

Like us on facebook

Auf den facebook-Seiten der Rats-Apotheke und der Ginkgo-Apotheke können Sie Meldungen kommentieren und mit Freunden teilen.
Schauen Sie doch mal vorbei!

 

RSS-Feed

 

Bleiben sie auf dem Laufenden. Unsere aktuellen Meldungen können Sie jetzt auch als RSS abbonieren. Sie benötigen dazu nur einen RSS-Reader, der in aktuellen Browsern bereits integriert ist. Eine Auswahl weiterer Programme finden Sie zum Beispiel unter rss-verzeichnis.de.

,