Direkt zu den Inhalten springen

Infos für Ihre Gesundheit...Aktuelles und Informatives

Zecken - nicht auf die leichte Schulter nehmen

| |  Informationen

Wer gern durch Wald und Wiesen streift, kennt die Plagegeister gut: Zecken!
Die Parasiten beißen sich in der Haut fest und trinken Blut aus der Wunde. Das kann gefährlich werden: Durch den Speichel können Viren und Bakterien übertragen werden, was im schlimmsten Fall zu ernsthaften Krankheiten führt. Daher gilt es, die Zecke so schnell wie möglich zu entfernen. Aber bitte nicht durch Herausdrehen! (Zecken haben kein Gewinde.) Das Tier sollte mit Hilfe einer Pinzette, einer Zeckenkarte oder kleinen Drahtschlinge gerade aus der Haut gezogen werden. Dabei ist auch leichtes Rütteln erlaubt. Danach desinfizieren Sie die Wunde und kontrollieren, ob Teile der Zecke stecken geblieben sind. Die Hilfsmittel zur Zeckenentfernung und geeignete  Desinfektionsmittel bekommen Sie bei uns.

Tipps zur Abwehr:

  • Geschlossene Schuhe und möglichst helle, lange Kleidung tragen - auch bei der Arbeit im Garten!
  • Unbedeckte Hautstellenlückenlos mit einem wirksamen Insektenschutzmittel einreiben/einsprühen
  • Beim Wandern oder Joggen auf regulären Wegen bleiben und hohes Gras und Gebüsch meiden
  • Nach dem Aufenthalt im Freien den Körper gründlich absuchen
  • Auch Haustiere nach dem Spaziergang auf Zecken im Fell absuchen
Zurück

Folgen Sie uns auf facebook

Like us on facebook

Auf den facebook-Seiten der Rats-Apotheke und der Ginkgo-Apotheke können Sie Meldungen kommentieren und mit Freunden teilen.
Schauen Sie doch mal vorbei!

 

RSS-Feed

 

Bleiben sie auf dem Laufenden. Unsere aktuellen Meldungen können Sie jetzt auch als RSS abbonieren. Sie benötigen dazu nur einen RSS-Reader, der in aktuellen Browsern bereits integriert ist. Eine Auswahl weiterer Programme finden Sie zum Beispiel unter rss-verzeichnis.de.

,