Blutspenden im Sommer

Abb. junge Frau bei der Blutspende

Etwa 14.000 Blutspenden werden in Deutschland pro Tag benötigt. Damit es nicht zu Engpässen kommt, sind Krankenhäuser und Kliniken auf regelmäßige Spenden angewiesen. Doch gerade im Sommer sind nicht genügend Spender vorhanden. Viele Menschen sind verreist und dürfen nach ihrer Rückkehr teilweise eine Zeit lang kein Blut spenden – etwa wenn sie in tropischen Ländern unterwegs waren. Sommerliche Temperaturen sind übrigens bei der eigentlichen Blutspende kein Problem. Man sollte es nach der Spende nur etwas langsamer angehen lassen, um Kreislaufreaktionen zu vermeiden.

Unter Öffnet externen Link in neuem Fensterhttps://www.blutspende-nordost.de/ findet Ihr den nächsten Termin in Eurer Nähe und den aktuellen Stand der Blutreserven

Kategorie: Informationen Nur diese Kategorie anzeigen:Informationen
28.08.2019
Von: Th. Lange
  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • XING