Gegen (Corona)Viren schützen

Abb. Händewaschen - 20 Sekunden also 2 mal das Lied "Happy Birthday" singen, so lange sollte Händewaschen dauern.

Nachdem das Corona-Virus auch in Deutschland angekommen ist, stellen sich viele Menschen die Frage: Wie kann ich mich gegen derartige Viren schützen?

Wichtiger noch als Atemschutzmasken oder Händedesinfektion ist, sich oft die Hände zu waschen – und das mit Wasser und Seife. Antimikrobielle Zusätze wie Desinfektionsmittel sind dabei nicht unbedingt nötig. Wenn Sie niesen oder husten müssen, ist es ratsam ein Einwegtaschentuch zu nutzen und sich von anderen Menschen wegzudrehen. Ist ein Zellstofftaschentuch nicht so schnell greifbar, dann husten / niesen Sie bitte in die Armbeuge und nicht in die Hand oder direkt in Richtung Ihrer Mitmenschen.
Nicht vergessen: Nach dem Husten, Niesen und Naseputzen immer Hände waschen! Wenn Sie gerade unterwegs sind, bieten sich hier Handreinigungs- oder -desinfektionsgele an. So können Sie sich auch ohne Wasser die Hände "waschen".

Quelle: https://www.abda.de/aktuelles-und-presse/pressemitteilungen/detail/haendewaschen-schuetzt-vor-atemwegsinfektionen-auch-mit-corona-viren/

Kategorie: Informationen Nur diese Kategorie anzeigen:Informationen
07.03.2020
Von: Th. Lange