Die Blüten des Dr. Bach

Foto: Oswald Engelhardt
Abb.: Foto Gewöhnlicher Odermennig (Agrimonia eupatoria)

Mit der Bachblüten-Therapie sollen seelische Gleichgewichtsstörungen behoben werden, die laut dem englischen Arzt Dr. Edward Bach Ursache für jede körperliche Erkrankung sind. Bach beschrieb insgesamt 38 verschiedene „disharmonische Seelenzustände der menschlichen Natur“.Diesen Gemütszuständen ordnete er verschiedene Blüten bzw. Pflanzenteile zu. Die mit unterschiedlichen Methoden hergestellten Urtinkturen werden mit Alkohol konserviert und verdünnt, um die eigentlichen Blütenessenzen herzustellen. Dabei sollen die Pflanzen ihre „heilenden Schwingungen“ an das Wasser abgeben.

Auch wenn es unserem rational geprägten Geist schwerfällt, sich auf eine wissenschaftlich nicht begründete Therapie einzulassen, zeigt die Erfahrung in der Apothekenpraxis, dass viele Patienten einen deutlichen Nutzen aus der Anwendung von Bachblüten ziehen. Auch bei Kindern konnten erstaunliche Effekte beobachtet werden, z.B. wurden Kinder, die Angst vor dem Wasser hatten, nach Anwendung der Notfalltropfen zu regelrechten „Wasserratten“.

Einklang mit unserer Seele ist die Voraussetzung für unsere Gesundheit.

Dr. Edward Bach

Neben den 38 Blütenessenzen und den fertigen Notfalltropfen erhalten Sie bei uns auf Sie abgestimmte Mischungen. Die Teams der Rats-Apotheke und der Ginkgo-Apotheke in Markranstädt beraten Sie gern zu Ihren individuell am stärksten wirksamen Einzelblüten.

Anwendung der Bachblüten

Die Mittel können auf verschiede Weise eingenommen werden. Für kurzzeitige Anwendung bei nur vorübergehenden Stimmungen und Problemen eignet sich die Wasserglasmethode gut. Dabei werden je 2 Tropfen (bei Rescue 4 Tropfen) der betreffenden Bachblüten-Essenzen in ein Glas stilles Wasser gegeben. Trinken Sie die Lösung über den Tag verteilt in kleinen Schlucken.
Den besten Erfolg erreichen Sie über den stetigen Verzehr kleiner Mengen Bachblüten. Bei längerfristiger Anwendung ist die Herstellung einer Behandlungsflasche praktischer. Diese ist aber nur ca. 2 Wochen bei Lagerung im Kühlschrank haltbar und sollte deshalb mit Alkohol (Brandy) oder Obstessig konserviert werden. Bei den in unserer Apotheke hergestellten Mischungen verwenden wir normalerweise Apfelessig als Konservierungsmittel, Sie können sich aber auch für Alkohol zur Konservierung oder die unkonservierte Variante entscheiden.

Alle 38 Bachblüten

Nr.

Bezeichnung

Pflanze

1

Agrimony

Gemeiner Odermennig

2

Aspen

Espe / Zitterpappel

3

Beech

Rotbuche

4

Centaury

Tausendgüldenkraut

5

Cerato

Bleiwurz

6

Cherry Plum

Kirschpflaume

7

Chestnut Bud

Roßkastanienknospe

8

Chicory

Wegwarte

9

Clematis

Gewöhnliche Waldrebe

10

Crab Apple

Holzapfel

11

Elm

Englische Ulme

12

Gentian

Herbstenzian

13

Gorse

Stechginster

14

Heather

Schottisches Heidekraut

15

Holly

Europäische Stechpalme

16

Honeysuckle

Geissblatt

17

Hornbeam

Hainbuche

18

Impatiens

Springkraut

19

Larch

Europäische Lärche

20

Mimulus

Gefleckte Gauklerblume

21

Mustard

Ackersenf

22

Oak

Eiche

23

Olive

Ölbaum

24

Pine

Schottische Kiefer

25

Red Chestnut

Rote Kastanie

26

Rock Rose

Gelbes Sonnenröschen

27

Rock Water

Fels-Quellwasser

28

Scleranthus

einjähriger Knäuel

29

Star of Bethlehem

Doldiger Milchstern

30

Sweet Chestnut

Edelkastanie

31

Vervain

Eisenkraut

32

Vine

Weinrebe

33

Walnut

Walnuss

34

Water Violet

Wasserfeder

35

White Chestnut

Weißblühende Rosskastanie

36

Wild Oat

Waldtrespe

37

Wild Rose

Heckenrose

38

Willow

Gelbe Weide